WooCommerce: Text "Verfügbar bei Nachbestellung" ändern

5. Februar 2022 von michael · , ,

WooCommerce erlaubt von Haus aus die Verwaltung und das Management von Lagerbeständen. Darüber hinaus bietet das E-Commerce-Plugin für WordPress mehrere Optionen, wie bei niedrigen Lagerbeständen zu verfahren ist.

Das Feld "Lieferrückstand verwalten"

Das Feld "Lieferrückstand erlauben?" ist ausschlaggebend dafür, wie der Shop bei negativen Lagerbeständen verfährt. Es kann dabei drei Optionen annehmen:

  • Nicht erlauben: Bei negativen Lagerbeständen können Kunden das Produkt nicht mehr kaufen
  • Erlauben, aber Kunde benachrichtigen: Es wird eine Nachricht "Verfügbar bei Nachbestellung" angezeigt
  • Erlauben: Der Kunde merkt nicht, dass das Produkt einen negativen Lagerbestand hat, und kann ganz normal einkaufen.

Im Fall "Erlauben, aber Kunde benachrichtigen" erhalten Kunden also eine etwas kryptische Nachricht "Verfügbar bei Nachbestellung". Das ist aus zwei Gründen ungünstig: Zum einen dürfte das in der Praxis bei jedem Shop etwas anderes bedeuten - manche Händler brauchen nur wenige Tage, um Nachschub vom Großhändler oder aus der Produktion zu erhalten, andere unter Umständen sogar mehrere Monate. Zum anderen dürften die wenigsten Kunden eine Vorstellung davon haben, was um alles in der Welt eine "Nachbestellung" sein soll und wann sie "Verfügbar" ist.

Text "Verfügbar bei Nachbestellung" einfach ändern

Zum Glück lässt sich der Text relativ schnell und unkompliziert ändern. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

Änderung per Plugin

Es gibt einige Plugins, um den Text schnell und unkompliziert zu ändern. Eines davon ist "Woo Custom Stock Status", das darüber hinaus noch das Vornehmen weiterer Einstellungen erlaubt. Unter "Custom Stock" in den WooCommerce-Einstellungen lassen sich dann die entsprechenden Texte ändern (siehe Screenshot).

Allerdings hat das ganze einen Haken: Wer wirklich nur den einen Text ändern will, braucht einen großen Teil der Plugin-Funktionen nicht unbedingt. Außerdem sollte jeder WooCommerce-Shopbetreiber so wenig Plugins wie möglich verwenden - denn mit jedem Plugin wird der Shop automatisch etwas langsamer. Tatsächlich lässt sich die Änderung des Backorder-Textes einfach und schnell selbst "programmieren" (siehe nächster Absatz).

Änderung über eigenen Code bzw. Mini-Plugin

Für die Änderung des Textes muss man lediglich den Filter "woocommerce_get_availability_text" verwenden. Den Code unten kann man z.B. mittels eines eigenen Mini-Plugins oder in die functions.php-Datei eines eigenen Child-Themes einfügen. Der große Vorteil: Statt mehreren hundert Zeilen Code (und Datenbankabfragen) wie etwa beim oben vorgestellten Plugin (von denen ein großer Teil nicht benötigt wird), werden die Änderungen auf ein Minimum begrenzt.

add_filter( 'woocommerce_get_availability_text', 'my_plugin_change_availability_text', 10, 2 );

function my_plugin_change_availability_text( $text, $product ) {
    if ( $product->managing_stock() && $product->is_on_backorder( 1 ) ) {
		$text = 'Lieferzeit 4-8 Wochen';
    }
	return $text;
}

Der Code oben hat einen weiteren Vorteil: Er ist flexibel anpassbar. Nicht selten soll sich die Angabe der Lieferzeit etwa nach der Produkt-Kategorie unterscheiden. Alternativ ist es auch denkbar, den Text auf Produktbasis festzulegen. Mehr Informationen dazu in den beiden verlinkten Github-Posts.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie haben Fragen oder möchten ein Angebot anfordern?

Jetzt Kontakt aufnehmen
crosslist